Sterilisation

Für wen ist diese Leistung?

Diese Leistung ist für alle Männer, die die Familienplanung abgeschlossen haben und nicht mehr länger nur ihrer Frau die Verhütung überlassen wollen. Eine Sterilisation bietet eine Kostenreduktion und eine gesundheitliche Entlastung der Frau (keine Pille mehr).

Was beinhaltet diese Leistung?

Die Sterilisation (Vasektomie) wird in lokaler Betäubung durchgeführt. Am oberen Hoden werden jeweils rechts und links zwei kleine (5-10mm) Schnitte gesetzt, die Samenleiter bds. durchtrennt und ein ca. 10mm messendes Stück herausgeschnitten. Anschließend werden die Enden koaguliert und vernäht.

Wissenswert

Ein ungeschützter Geschlechtsverkehr darf erst nach insgesammt zwei Spermiogrammen (8 und 12 Wochen nach OP) statt finden. Für die gewebliche Aufarbeitung der Samenleiterproben entstehen Extrakosten von 30,82 Euro

Was kostet eine Vasektomie?

Komplettpreis für den Eingriff in Lokaler inklusive aller urologischen Nebenleistungen und Materialien, der Nachsorge und der Spermiogramme.

GOÄ-NrLeistungBetrag
34Erstberatung40,23 €
3x5Untersuchung32,15 €
3x1Beratung32,15 €
2x491Infiltrationsanästhesie32,43 €
1756Unterbindung Samenleiter bds.111,55 €
200Verband6,03 €
444Zuschlag ambulanter OP75,77 €
2x3663Differenzierung Sperma33,59 €
Gesamtkosten363,90 €
Pathologie30,82 €